Christian Wilhelm

„Mit dem SWW hatte ich auch schon vor meinem Bürgermeisteramt zu tun. Denn da habe ich als Amtmann im Notardienst die Kaufverträge mit dem SWW abgewickelt. Und war dabei immer überrascht, mit welchen Preisen es das SWW schafft, auch Familien bezahlbaren Wohnraum zu ermöglichen.

Lustig war auch immer – es waren die einzigen Verträge, wo ich mir das merken konnte – wie ich anhand dieser Verträge ablesen konnte wie sich die Kaufpreisentwicklung auch allgemein darstellte. Und zwar ganz gleich, ob es sich um einen Stellplatz handelte oder um den Wohnraum selber, z.B. ein Reihenhaus. Ich kann mich noch an ein gemeinsames Objekt Junges Wohnen erinnern, da bezahlte man für ein schlüsselfertiges Reihenhaus mit erschlossenem Grundstück rund 200.000 €. Es war erstaunlich wie das SWW es schaffte, dies zu diesem Preis zu stemmen.“

Zwar ist Christian Wilhelm erst seit 2014 Bürgermeister in Sonthofen und auch seitdem im Aufsichtsrat des SWW, aber Berührung mit dem SWW, die hatte er schon während seiner vorherigen Tätigkeit.