Karl Blaser

„Als Johann Martin Ditterich, der damalige erstmals frei gewählte Landrat und Gründungsvater unseres Sozialwirtschaftswerkes die Bürgermeister des Landkreises bat, eine Geldsammlung zu Gunsten des sozialen Wohnungsbaus durchzuführen, da war ich auch dabei, damals noch als junger Dienstanfänger bei der damaligen Marktgemeinde Sonthofen. Die Währungsreform war gerade erst geschehen und die Spendenbereitschaft deshalb nicht gerade hoch. Aber ein Bauer in meinem Heimatdorf Rieden überraschte mich sehr, als er mir von seinen gerade erhaltenen 40 DM die Hälfte übergab.

Damals konnte ich mir nicht vorstellen, dass ich gut 16 Jahre später als Bürgermeister Sonthofens eben dieses SWW als hilfsbereiten Partner zur Linderung der immensen Wohnungsnot gewinnen konnte. Auf meiner Warteliste standen jahrelang mehrere hundert Wohnungssuchende. Und so realisierte die SWW alle paar Jahre ein respektables Neubauprogramm. Einmal während meiner 30-jährigen Amtszeit konnte man sogar den Neubau von 2.000 Wohnungen feiern!

Heute besteht die Wohnungsnot von damals nicht mehr. Aber geblieben ist, dass es auch heute noch viele Familien und Einzelpersonen gibt, die immer noch auf die Bereitstellung von bezahlbaren Mietwohnungen angewiesen sind.“

Altbürgermeister Karl Blaser lenkte von 1964 bis 1994 die Geschicke der Stadt Sonthofen und schrieb damit Stadtgeschichte. Im Aufsichtsrat des SWW saß er von 1977 bis 2002.