Nicolina Mitrano

»Seit 27 Jahren wohne ich jetzt in Deutschland und vor 21 Jahren bin ich hier in diese SWW-Wohnung eingezogen. Und immer bin ich in dieser Wohnung geblieben, hier sind meine Kinder groß geworden. Meine Nachbarn sind alles nette Leute, auch wenn ich nicht so viel mit ihnen zu tun habe. Denn morgens geh ich zur Arbeit und abends bin ich auch mal weg. 

Aus Italien bin ich damals direkt nach Sonthofen gekommen und wollte niemals wieder von hier weg. Und obwohl ich ja aus Sizilien bin, habe ich mich an die Kälte hier im Winter gewöhnt, auch wenn mir das am Anfang wirklich immer zu kalt war. Auch die Berge habe ich ja gar nicht gekannt, bei mir war nur Meer. Aber jetzt nach 27 Jahren liebe ich die Berge, nicht zum Klettern, aber zum Anschauen. Jeden Tag wenn ich zur Arbeit fahre, habe ich mein Panorama von den Alpen und das ist sehr schön.«

Nicolina Mitrano hat vor 27 Jahren wegen der Liebe das Meer mit den Bergen getauscht und sich dabei selbst in Sonthofen verliebt.