Simon Lehn

»Also ich mache hauptsächlich Kleinreparaturen fürs SWW in Sonthofen, Oberstdorf und Immenstadt, teilweise auch Badsanierungen. Wenn ich von dort einen Anruf bekomme, dann flitze ich los, wir sind zu dritt draußen. Was mir dabei besonders gefällt, dass wir uns das Wort geben, da wird das Schriftliche oft erst hinterher gemacht. Und das passt eigentlich immer. Und wenn es mal Fragen gibt, dann trifft man sich vor Ort, überlegt gemeinsam, wie man was machen könnte und dann macht man es so. Und so sichert mir das SWW meine Grundlast und darüber hinaus kann ich dann meinem beruflichen Hobby nachgehen und das sind Pelletheizungen. Und diese Verbindung, die macht mir großen Spaß, weil es einfach eine super Zusammenarbeit ist.«

Vom Öl hat sich Simon Lehn mit seinem Heizungs-/Sanitärbetrieb ganz verabschiedet. Gas gibt er für das SWW. Aber seine wahre Berufung hat er in der Pelletheizung gefunden.