Uwe Kuchinke

» Als ASB sind wir sicher einer der größeren Mieter des SWW und das in einem Haus, das dem SWW vor 2011 größere Sorgen bereitet hat und wir dann gemeinsam hier nach guten Lösungen gesucht und diese auch gefunden haben. Wir haben hier ein Pflegeheim mit 70 Plätzen. Aus einer damals noch recht krankenhausähnlichen räumlichen Struktur konnte hier durch den Umbau gemeinsam mit dem SWW ein wunderschöner Wohnraum für die Menschen geschaffen werden. Heute sind wir dadurch attraktiv für den Markt und das – kombiniert mit unserer Pflegephilosophie – führt zu dem Erfolg, den wir heute haben. 

Das Gesundheitszentrum Ostrachtal ist dann später dazugekommen, eine Idee, die politisch hereingetragen wurde und dem Wunsch der Gemeinde nach einer Gemeinschaftspraxis entsprach und natürlich auch dem Wunsch der beteiligten Ärzte. Und auch für uns macht das natürlich Sinn. Allgäuweit sind wir dadurch wohl das Pflegeheim mit der besten ärztlichen Anbindung, das hat für die Bewohner riesige Vorteile und für uns in der praktischen Arbeit selbstverständlich auch. Die ambulante Versorgung ist durch die Nähe deutlich enger möglich.«

Der Geschäftsführer vom ASB Allgäu Uwe Kuchinke freut sich noch heute, dass er mit dem Vermieter SWW auf sehr sachliche Weise gemeinsame Ziele erreichen konnte.