Zum Hauptinhalt springen

Der Gesellschaftszweck des SWW

Die Sozial-Wirtschafts-Werk des Landkreises Oberallgäu Wohnungsbau GmbH wurde im Jahre 1947 als Antwort auf die akute Wohnungsnot in den Nachkriegsjahren gegründet.

Zweck der Gesellschaft war immer und ist vorrangig eine sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung der Bevölkerung im Oberallgäu.

Das SWW errichtet, betreibt, bewirtschaftet und verwaltet deshalb Bauten aller Art und in allen Rechts- und Nutzungsformen. Ganz oben steht hier der Bau von preiswertem und bezahlbarem Wohnraum für Mieter und für die Erwerber von Eigentum.

Ziele und Strategien

Unsere Strategie ist auf Nachhaltigkeit angelegt. Erfolgreiches wirtschaftliches Handeln, Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und Heimat und die Verpflichtung zu sozialem Handeln: Das sind die Kernpunkte unserer Unternehmenskultur und daran lassen wir unser tägliches Handeln messen.

Um diese Nachhaltigkeit zu gewährleisten, stehen heute die folgenden drei zentralen Herausforderungen im Mittelpunkt der Strategieentwicklung des Unternehmens:

  • Wie erhalten wir Grundstücke zum Bauen von bezahlbarem Wohnraum für breite Schichten der Bevölkerung?
  • Wie können wir die gesetzlichen Auflagen (EnEV, Statik, Brandschutz, Stellplätze, Nachbarschaftsrechte, usw.) in einen Abwägungsprozess einbinden, der ein konstruktives und rechtlich sicheres Vorgehen ermöglicht?
  • Wie können wir die Möglichkeiten des Wohnungspaktes Bayern sozial angemessen in unseren ländlichen Strukturen umsetzen?